Früchte- und Saftfasten

 

Frische - Energie - Gute Laune





 

Früchte- und Saftfasten bedeutet für mich:

Vitamine · Energiekick · sich von Ballast befreien · sonnengereiftes Obst · Erdbeeren · heimisches Gemüse · Smoothies · Obst- und Gemüsesaftcocktails  · Fitness · Achtsamkeit für seinen Körper · Wahrnehmung schärfen · Ostsee ·  Sonne · Strand · baden im Meer · Wassertreten ·  (Strand-)wanderungen · Radfahren · Qi Gong der Vier Jahreszeiten · Gehmeditation zur Stärkung von Herz und Dünndarm · relaxen · Freude · Lebendigkeit · Feuer...

 

Fasten will uns in eine innere Freiheit führen.

Körperliches Fasten ist Voraussetzung für geistiges Fasten.

(Anselm Grün)



In all meinen Fastenkursen verbinde ich verschiedene Gesundheitsbausteine wie aktive und ausdauernde Bewegung im Sauerstoffgleichgewicht mit sanften Bewegungselementen, Qi Gong, Achtsamkeits- und Naturmeditationen, Koordinationsübungen und leichtem, lockeren Spiel sowie mit fastentheoretischen und ernährungsspezifischen Informationen und Impulsen für eine gesunde Lebensführung zu einem harmonsichen Ganzen: Yin und Yang!

 

 

Diese Fastenvariante biete ich derzeit bei entsprechender Nachfrage ausschließlich im Sommer alltagsbegleitend  an.

Fastenkurse an der Nordsee und an der Ostsee
Professionelle Fastenkurse an der Nordsee und an der Ostsee mit Andrea Kalles
Fastenkurse-Nordsee-Ostsee-2018.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]

 

 

Hinweis:

Bei den Fastenwochen handelt es sich ausschließlich um ein Fasten für Gesunde. Im Zweifelsfall empfehle ich Ihnen eine Konsultation bei  Ihrem Hausarzt (vorzugsweise einem fastenerfahrenen Arzt). Sofern Sie regelmässig Medikamente einnehmen, sollten Sie vor einer eventuellen Seminaranmeldung Ihren Arzt aufsuchen; in diesem Fall können Sie nur mit der schriftlichen "Einverständniserklärung" Ihres Arztes  an dieser Fastenwoche teilnehmen.

Die Versicherung ist Sache des/der Teilnehmer/in. Ich übernehme keine Haftung für Unfall oder Diebstahl während der Kurse. Vorsorglich weise ich darauf hin, daß die von mir durchgeführten Kurse/Trainings keine therapeutischen Angebote darstellen und evtl. Konsultationen beim Arzt
oder Heilpraktiker ersetzen können.