Vita - über Andrea Kalles und Jahreszeitenwege

 

 

 

Andrea Kalles

Gesundheitsberaterin

Qi Gong Lehrerin
Ernährungscoach

Fastenleiterin

Natur- und Landschaftsführerin

Diplom Volkswirtin

 

Inspiriert und fasziniert von den einzelnen Jahreszeiten, deren Schönheit, Kraft, Herausforderungen und Chancen habe ich 2007 nach einer langjährigen Tätigkeit in der Finanzdienstleistungsbranche - davon viele Jahre im Zielkundenmanagement - das ganzheitliche Programm "Jahreszeitenwege" entwickelt.

 

 

Aus- und Weiterbildungen im Bereich Ganzheitliche Gesundheit

  • Gesundheitsberaterin nach den 5 Säulen der Gesundheit (Bewegung, Entspannung, Ernährung, Natur/Umwelt, Bewusstsein) 

  • Ausbildung bei Dr. med. Ruediger Dahlke in archetypischer Medizin
  • Fastenleiterin - Buchinger (AGL) / Basenfasten -
  • Ernächrungscoach (AGL) inkl. Kursleiterin Gewichtsreduktion
  • Rohkost-Assistentin (Keimling)
  • 
Diplom-Qigong-Lehrerin (Qigong, Taiji-Qi Gong, authentisches medizinisches Qigong und spezielle Qi Gong Techniken für Idealgewicht und Beweglichkeit) bei Großmeister Qingshan Liu

  • Kursleiterin Qi Gong der Vier Jahreszeiten nach Zheng-yi Dao/Katrin Blumenberg (Bewegte und Stille Form) und in Ausbildung Qi Gong der Vier Jahreszeiten (Psychosomatik)
  • Coach für entspanntes Lernen (u.a. Kinder Qi Gong)
  • Fünf Elemente Qi Gong bei Dr. med. Lukas Kasienda   
  • Kursleiterin Nordic Walking                
  • Natur- und Landschaftsführerin für die Lübecker Bucht
  • Ausbildung als Hospizhelferin am Bürgerinstitut und im Sankt Katharina Hospiz in Frankfurt am Main


 

 

Mitgliedschaften in Berufsverbänden und Vereinen:

  • Zertifiziertes Mitglied im Berufsverband Fasten und Ernährung
  • Mitglied und Gütesiegel als Qigonglehrerin vom DDQT (Deutscher Dachverband für Qigong und Taiji Quan)
  • Lizenz von Zheng Yi Dao für die Unterrichtung des Qi Gong der Vier Jahreszeiten
  • Mitglied im Verein der zertifizierten Natur- und LandschaftsführerInnnen Sschleswig Holstein e.V.
  • Mitglied im VEBU Vegetarierbund Deutschland

 

 

 

Viele Jahre lang habe ich im  Frühjahr und Sommer an der Ostsee und im Herbst und Winter in Frankfurt am Main gelebt. So hatte ich für eine gewisse Zeit das bewegte und bewegende Großstadtleben auf der einen Seite sowie das ruhige und entspannende Strand- und Naturleben und Erleben auf der anderen Seite: Mein persönliches „Balance-Modell“. Im Sommer 2013  haben mein Mann und ich uns entschieden, im Sommer 2014 ganz in den Norden aufs Land an den Rande der Holsteinischen Schweiz zu ziehen, um uns wieder einmal von Veränderungen berühren zu lassen. Mal schaun´, wo der Fluß des Lebens mich/uns noch hinträgt!?!